Startseite

Selbsthilfegruppe für Menschen mit Essstörungen

Jessica

Meine Gedanken drehten sich nur noch ums Essen...

Entweder zählte ich Kalorien, kaufte für meinen nächsten Essanfall ein oder erbrach alles wieder. Dazwischen Sport, Sport, Sport. Die Gruppe hilft mir, im Gleichgewicht zu bleiben und besser auf mich zu achten.

Gerd

Essen, essen, essen...

... es konnte nie genug sein, wenn mich wieder ein Essanfall packte. Anschließend schämte ich mich so sehr! Ich wusste nicht, mit wem ich darüber sprechen konnte. Das macht doch sonst keiner, dachte ich. Erst seit ich in dieser Selbsthilfegruppe bin, fühle ich mich endlich verstanden!

Marina

Je weniger meine Waage angezeigt hat, ...

... desto stolzer war ich. Doch es war immer noch zu viel. Mein Körper sah das anders und schrie längst um Hilfe. Nach meiner Therapie habe ich diese Gruppe gefunden, die mich im Alltag weiter stabilisiert.

Sophie

Hungern oder Kotzen...

dazwischen gab es lange Jahre nichts. Über 10 Jahre war ich Bulimikerin und hatte täglich Fressanfälle. Durch eine stationäre Therapie lernte ich wieder "normal" zu essen und sogar zu genießen. In der Gruppe finde ich andere Betroffene, die mich verstehen und genau wissen, wie schwierig der Weg in ein gesundes Essverhalten sein kann.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

In unserer Selbsthilfegruppe “Lebenshungrig” treffen sich Menschen mit Essstörungen, um in einem geschützten, vertraulichen Rahmen über ihre Erkrankung zu sprechen. Wir sind eine gemischte Gruppe mit Frauen und Männern, die an unterschiedlichen Essstörungen leiden.

Magersucht, Bulimie, Binge-Eating (Esssucht), ...

Auch wenn sich die Symptomatiken der einzelnen Essstörungen unterscheiden, so gibt es doch erstaunlich viele Gemeinsamkeiten unter den Betroffenen. Wir alle benutzen Nahrungsmittel, um in irgendeiner Weise Probleme zu verdrängen oder zu “bewältigen”. Sei es durch restriktive Verweigerung (Magersucht) oder durch zwanghaftes Essen (Binge-Eating). Unbeschwert mit Essen / Nahrungsmitteln umzugehen fällt uns allen schwer.

Daran möchten wir arbeiten! Das Teilen unserer Erlebnisse und Denkweisen untereinander schafft ein Verständnis, dass wir in unserem Alltag kaum finden. Einigen Gruppenmitglieder haben bereits eine oder mehrere Therapien hinter sich und können dir von ihren Erfahrungen berichten.

Dünn? Dick? Egal!

In unserem Gesprächskreis sitzen Menschen aller Gewichtsklassen. Äußerlichkeiten spielen bei uns keine Rolle. Bei uns triffst du auf Menschen, die wissen, wie viel Schmerz und Leid auch hinter einer vermeintlich “tollen Figur” steckt. Wir sind wie wir sind und das ist auch gut so. Gemeinsam wollen wir daran arbeiten, die Zwänge und Einschränkungen unseres Essverhaltens aufzulösen und unbeschwerter mit Lebensmitteln und unserem Essverhalten umzugehen.

Radio-Interview anhören

Unsere Gruppenmitglieder Miereike und Marlies wurden zu Ihrer Essstörung und zu unserer Selbsthilfegruppe interviewt. Hör doch mal rein!

Bei uns bist du richtig, wenn du...

  • dich deiner Essstörung stellen möchtest.
  • Gleichgesinnte suchst, die nachfühlen können, wie es dir geht.
  • sonst mit niemanden drüber reden kannst.
  • von den Erfahrungen anderer Betroffener profitieren möchtest.
  • dich von Scham- und Schuldgefühlen befreien möchtest.
  • Infos zu Behandlungsmöglichkeiten und Therapieerfahrungen suchst.
  • Akzeptanz und Wertschätzung auf Augenhöhe erfahren möchtest.
  • Teil einer humorvollen und unternehmungslustigen Gruppe sein möchtest.
  • Essen nicht länger dein Leben bestimmen soll.
  • mehr über dich selbst und deine Essstörung lernen willst.
Logo_selbsthilfegruppe-essstoerungen-borken-lebenshungrig

Deine Ansprechpartnerin:

Miereike Soppe-Klar

Selbsthilfegruppe zur Bewältigung von

selbsthilfegruppe-lebenshungrig-borken-essstoerungen-magersucht

Magersucht

selbsthilfegruppe-lebenshungrig-borken-essstoerungen-bulimie2

Bulimie

selbsthilfegruppe-lebenshungrig-borken-essstoerungen-bulimie

Ess-Sucht